Einplatinenrechner bei Distronik

Singleboardcomputer sind vollständige Computer, die auf einer einzelnen Platine untergebracht sind. Im Gegensatz zu einigen Desktop-Rechnern oder vielen anderen Computersystemen sind für ihren Betrieb also keine Steckkarten oder weiteren zusätzlichen Komponenten nötig. In der Industrie wird dabei vor allem großer Wert auf die Beständigkeit und Standardisierung dieser Geräte gelegt. Der oftmals geringe Energiebedarf und die damit verbundene geringe Wärmeabgabe erlaubt es, viele derartige Rechner in einer geeigneten Umgebung ohne zusätzliche aktive Kühlung zu betreiben. Oft ist bei den passenden Modellen bereits ein geeigneter Kühlkörper ausreichend, um die verwendeten Komponenten unterhalb des kritischen Temperaturbereichs zu halten.

[h2]Jetzt den passenden Einplatinenrechner für Ihr Unternehmen bei Distronik kaufen[/h2]

Singleboardcomputer eignen sich bereits seit ihrer Einführung ideal für kostengünstige, platzsparende Systeme, die nicht die volle Rechenleistung eines "großen" PCs benötigen. Aber auch für anspruchsvollere Aufgaben sind mittlerweile die passenden Einplatinenrechner verfügbar. Die Technik ist hier mittlerweile so fortgeschritten, dass hohe Rechenleistung nicht mehr zwingend viel Platz benötigt. So stehen etwa neben Modellen mit ARM-Prozessoren auch solche mit anderen aktuelle CPUs, u. a. von Intel und AMD, zur Auswahl.

Die meisten Boards verfügen über die gängigen Anschlüsse wie USB oder Netzwerkschnittstellen, mit denen sie sich mit der richtigen Software an ein eventuell bereits bestehendes System anbinden lassen. Mit den passenden Schnittstellen können sie dabei auch z. B. zur Maschinensteuerung verwendet werden. Je nach Modell sind auch die üblichen Anschlüsse für Displays wie z. B. HDMI oder VGA vorhanden. Insbesondere lassen sich die Rechner oftmals (eventuell nach der erstmaligen Einrichtung) im Prinzip "headless", also ohne angeschlossenen Bildschirm betrieben werden. Allerdings ist die Nutzung einer passenden Anzeige dennoch in vielen Anwendungsfällen notwendig oder sinnvoll. Insbesondere ist ein passender Touchscreen gerade in der Industrie sehr beliebt, da er die schnelle Bedienung während des Betriebsablaufs stark vereinfachen kann. Aber auch andere Anwendungsszenarien können von einem Singleboard Computer mit einem passenden Bildschirm profitieren. Hier berät Distronik Sie gerne.

[h2]Verschiedenen Formfaktoren für verschiedene Anwendungen[/h2]

Unter anderem stehen Boards in den Formfaktoren Mini, Nano und Pico zur Verfügung. Diese unterscheiden sich außer in ihrer Größe oftmals auch u.a. in den vorhandenen Anschlussmöglichkeiten und der verfügbaren Prozessorleistung. Daher sollte genau abgewogen werden, welches Modell sich am besten für den Einsatz in ihrem Unternehmen eignet. Wir beraten sie hierbei gerne auch bei der Auswahl eventuell gewünschter Displays, die problemlos mit dem jeweiligen Modell betrieben werden können.

Fazit: Der passende Singleboard Computer kann viele Aufgaben übernehmen, die man diesen kleinen Rechnern auf den ersten Blick vielleicht nicht ganz zutraut. Unser großes Sortiment umfasst verschiedene Modelle, die sich auch in einem industriellen Umfeld problemlos betreiben und bei Bedarf verhältnismäßig einfach austauschen lassen. Schauen Sie sich unser weit gefächertes Angebot doch einmal an.

Auch interessant...

Handyvertrag mit Computer? Ja, das geht. Ich zeige wie...

Hochwertige Backlinks braucht jeder

Instagram für Fortgeschrittene

Instagram Follower

Der Hype um eine App

Warum braucht man eigentlich ein Tablet?

So geht die App Entwicklung

Kleine Wohnungen geschickt einrichten

Die besten Tipps für League of Legends